Diese LiteraTOUR durch Biberach ist eine digitale Stadtrallye, die zu  Orten führt, die mit Christoph Martin Wieland (1733-1813) in Verbindung stehen. Jede dieser Stationen informiert über Biographisches und/oder Literarisches zu dem wohl größten Sohn der Stadt Biberach, der als Protagonist der Aufklärung und Wegbereiter der Weimarer Klassik gilt.

Das Projekt entstand aus einer Kooperation zwischen der Universität Konstanz und der Christoph Martin Wieland-Stiftung Biberach. Über 20 Studierende besuchten im Sommersemester 2019 das Seminar „Weltbürger Wieland. Fachwissenschaft trifft Fachdidaktik“ im Fachbereich Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften, das von Dr. Sarah Seidel geleitet und von Dr. Kerstin Bönsch und Christian Heigel mit betreut wurde. Ziel des Seminars war es, Ideen von Christoph Martin Wieland und Wissenswertes zu seiner Person zeitgemäß zu vermitteln.

Wir wünschen viel Spaß auf der Wieland-LiteraTOUR!

Weitere Stationen:

Esel-Denkmal, Kesselplatz 6
Wohnhaus, Waaghausstraße 3
Lateinschule, Zwingergasse 5
Komödienhaus, Viehmarktstraße 10
Wieland-Gartenhaus, Saudengasse 10/1
Wieland-Park, Saudengasse 10/1
Wieland-Archiv, Waldseer Straße 31

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.